Liste: Alle „Man of the Match“ der WM 2018

Luka Modric 2018
Luka Modric (© Антон Зайцев / CC BY-SA 3.0 / via Wikimedia)

Nach jedem der 64 WM-Spiele 2018 wird der Budweiser „Man of the Match Award“ (Spieler der Begegnung) bekannt gegeben. Die Auszeichnung wird von den Fans vergeben, die bis zum Ende jedes Spiels den aus ihrer Sicht besten Spieler wählen können, den „Man of the Match“ (MVP).

Nach 64 WM-Spielen (Stand: 15.07.2018) haben vier Spieler drei Auszeichnungen (von fünf möglichen) erhalten: Harry Kane (England), Luka Modric (Kroatien), Eden Hazard (Belgien) und Antoine Griezmann (Frankreich).

Der Klub, dessen Spieler am häufigsten zum Man of the Match gewählt wurden, ist der FC Barcelona mit acht Awards.

Alle „Man of the Match“ bei der WM 2018:

14.06.2018 Russland 5:0 Saudi-Arabien – Man of the Match: Denis Cheryshev (Russland)
15.06.2018 Ägypten 0:1 Uruguay – Man of the Match: Mohamed Elshenawy (Ägypten)
15.06.2018 Marokko 0:1 Iran – Man of the Match: Amine Harit (Marokko)
15.06.2018 Portugal 3:3 Spanien – Man of the Match: Cristiano Ronaldo (Portugal)
16.06.2018 Frankreich 2:1 Australien – Man of the Match: Antoine Griezmann (Frankreich)
16.06.2018 Argentinien 1:1 Island – Man of the Match: Hannes Halldorsson (Island)
16.06.2018 Peru 0:1 Dänemark – Man of the Match: Yussuf Yurary Poulsen (Dänemark)
16.06.2018 Kroatien 2:0 Nigeria – Man of the Match: Luka Modric (Kroatien)
17.06.2018 Costa Rica 0:1 Serbien – Man of the Match: Aleksandar Kolarov (Serbien)
17.06.2018 Deutschland 0:1 Mexiko – Man of the Match: Hirving Lozano (Mexiko)
17.06.2018 Brasilien 1:1 Schweiz – Man of the Match: Philippe Coutinho (Brasilien)
18.06.2018 Schweden 1:0 Südkorea – Man of the Match: Andreas Granqvist (Schweden)
18.06.2018 Belgien 3:0 Panama – Man of the Match: Romelu Lukaku (Belgien)
18.06.2018 Tunesien 1:2 England – Man of the Match: Harry Kane (England)
19.06.2018 Kolumbien 1:2 Japan – Man of the Match: Yuya Osako (Japan)
19.06.2018 Polen 1:2 Senegal – Man of the Match: Mbaye Niang (Senegal)
19.06.2018 Russland 3:1 Ägypten – Man of the Match: Denis Cheryshev (Russland)
20.06.2018 Portugal 1:0 Marokko – Man of the Match: Cristiano Ronaldo (Portugal)
20.06.2018 Uruguay 1:0 Saudi-Arabien – Man of the Match: Luis Suárez (Uruguay)
20.06.2018 Iran 0:1 Spanien – Man of the Match: Diego Costa (Spanien)
21.06.2018 Dänemark 1:1 Australien – Man of the Match: Christian Eriksen (Dänemark)
21.06.2018 Frankreich 1:0 Peru – Man of the Match: Kylian Mbappe (Frankreich)
21.06.2018 Argentinien 0:3 Kroatien – Man of the Match: Luka Modric (Kroatien)
22.06.2018 Brasilien 2:0 Costa Rica – Man of the Match: Philippe Coutinho (Brasilien)
22.06.2018 Nigeria 2:0 Island – Man of the Match: Ahmed Musa (Nigeria)
22.06.2018 Serbien 1:2 Schweiz – Man of the Match: Xherdan Shaqiri (Schweiz)
23.06.2018 Belgien 5:2 Tunesien – Man of the Match: Eden Hazard (Belgien)
23.06.2018 Südkorea 1:2 Mexiko – Man of the Match: Javier Hernández (Mexiko)
23.06.2018 Deutschland 2:1 Schweden – Man of the Match: Marco Reus (Deutschland)
24.06.2018 England 6:1 Panama – Man of the Match: Harry Kane (England)
24.06.2018 Japan 2:2 Senegal – Man of the Match: Sadio Mane (Senegal)
24.06.2018 Polen 0:3 Kolumbien – Man of the Match: James Rodríguez (Kolumbien)
25.06.2018 Saudi-Arabien 2:1 Ägypten – Man of the Match: Mohamed Salah (Ägypten)
25.06.2018 Uruguay 3:0 Russland – Man of the Match: Luis Suárez (Uruguay)
25.06.2018 Iran 1:1 Portugal – Man of the Match: Ricardo Quaresma (Portugal)
25.06.2018 Spanien 2:2 Marokko – Man of the Match: Isco (Spanien)
26.06.2018 Dänemark 0:0 Frankreich – Man of the Match: Ngolo Kante (Frankreich)
26.06.2018 Australien 0:2 Peru – Man of the Match: Andre Carrillo (Peru)
26.06.2018 Nigeria 1:2 Argentinien – Man of the Match: Lionel Messi (Argentinien)
26.06.2018 Island 1:2 Kroatien – Man of the Match: Milan Badelj (Kroatien)
27.06.2018 Südkorea 2:0 Deutschland – Man of the Match: Jo Hyeonwoo (Südkorea)
27.06.2018 Mexiko 0:3 Schweden – Man of the Match: Ludwig Augustinsson (Schweden)
27.06.2018 Serbien 0:2 Brasilien – Man of the Match: Paulinho (Brasilien)
27.06.2018 Schweiz 2:2 Costa Rica – Man of the Match: Blerem Dzemaili (Schweiz)
28.06.2018 Japan 0:1 Polen – Man of the Match: Jan Bednarek (Polen)
28.06.2018 Senegal 0:1 Kolumbien – Man of the Match: Yerry Mina (Kolumbien)
28.06.2018 Panama 1:2 Tunesien – Man of the Match: Fakhreddine Ben Youssef (Tunesien)
28.06.2018 England 0:1 Belgien – Man of the Match: Adnan Januzaj (Belgien)

Man of the Match K.o.-Phase:

30.06.2018 Frankreich 4-3 Argentinien – Man of the Match: Kylian Mbappe (Frankreich)
30.06.2018 Uruguay 2-1 Portugal – Man of the Match: Edinson Cavani (Uruguay)
01.07.2018 Spanien 1-1 (3-4 n.E.) Russland – Man of the Match: Igor Akinfeev (Russland)
01.07.2018 Kroatien 1-1 (3-2 n.E.) Dänemark – Man of the Match: Kasper Schmeichel (Dänemark)
02.07.2018 Brasilien 2-0 Mexiko – Man of the Match: Neymar (Brasilien)
02.07.2018 Belgien 3-2 Japan – Man of the Match: Eden Hazard (Belgien)
03.07.2018 Schweden 1-0 Schweiz – Man of the Match: Emil Forsberg (Schweden)
03.07.2018 Kolumbien 1-1 (3-4 n. E.) – England – Man of the Match: Harry Kane (England)
06.07.2018 Uruguay 0-2 Frankreich – Man of the Match: Antoine Griezmann (Frankreich)
06.07.2018 Brasilien 1-2 Belgien – Man of the Match: Kevin de Bruyne (Belgien)
07.07.2018 Schweden 0-2 England – Man of the Match: Jordan Pickford (England)
07.07.2018 Russland 2-2 (3-4 n. E.) Kroatien – Man of the Match: Luka Modric (Kroatien)
10.07.2018 Frankreich 1-0 Belgien – Man of the Match: Samuel Umtiti (Frankreich)
11.07.2018 Kroatien 2-1 (n. V.) England – Man of the Match: Ivan Perisic (Kroatien)
14.07.2018 Belgien 2-0 England – Man of the Match: Eden Hazard (Belgien)
15.07.2018 Frankreich 4-2 Kroatien – Man of the Match: Antoine Griezmann (Frankreich)

Über den „Man of the Match“

Der Budweiser Man of the Match Award wird nach jedem der 64 WM-Spiele vergeben. Fans weltweit wählen dabei den aus ihrer Sicht besten Spieler einer Partie. Ihre Stimme können sie auf FIFA.com (im Live-Blog), in der FIFA-App oder auf Twitter (@FIFAWorldCup) abgeben. Abstimmen kann man ab Beginn der zweiten Halbzeit einer Partie. Abgegebene Stimmen können bis zum Abpfiff geändert werden. Es zählt die letzte abgegebene Stimme. Der Man of the Match wird am Ende des Spiels auf FIFA.com bekannt gegeben.